Garçon, die Rechnung bitte: 15 kultivierte Tweets über Kellner*innen

Isumi Naka 22.06.2022

Als Kind haben uns Kellner und Kellnerinnen immer sehr beeindruckt. Ihr schicker Frack und die Höflichkeit haben uns das Gefühl gegeben, besonders edel zu speisen. Ok, zugegebenermaßen trug in den meisten Wirtshäusern niemand Frack und mit der Höflichkeit hatten sie es auch nicht so, aber trotzdem waren wir als Kind immer wieder beeindruckt, wenn die Bedienung einhändig das Tablett mit Getränken durch die Menge bugsierte. Heute erwischt man sich dabei, wie man mit schlechten Dad-Jokes und (nicht vorhandenen) Italienisch-Kenntnissen versucht, die Kellner zu beeindrucken. Ihr rollt jetzt die Augen und wisst genau, wovon wir reden? Dann gefallen euch sicherlich auch die 15 ulkigsten Tweets über Kellner*innen.

#1: Bissfest, so wie wir es mögen

#2: Hier ist sogar das Salz hausgemacht

#3: Das kommt davon, wenn man Pizza beim Asia-Imbiss bestellt

#4: Eher Weinschmecker, als Feinschmecker

#5: Nicht ganz akzentfrei

#6: Diese Bedienung versteht wirklich jeder

#7: Man bringe ihm jede Menge stilles Wasser, bitte!

#8: Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien

#9: Alles nur heiße Luft?

#10: The grass is always greener on the other Tisch

#11: Hat da jemand Redebedarf?

#12: Dinner for one

#13: Alles muss man selber machen

#14: NICHTS ANFASSEN, ICH BRAUCHE DAS NOCH!

#15: Wahl der Qual


Wisst ihr, wer immer die peinlichsten Witze in Restaurant macht? Genau, die Papas:

Ich hol die Kabelbinder: 15 Papas, die jedes Problem lösen

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin