Flachwitz-Freitag: Die besten Wort- und Flachwitze (97)

Max Kilian 03.12.2021

Liebe Freundinnen und Freunde des allwöchentlichen Flachwitz-Freitags, wir freuen uns außerordentlich, euch auch heute wieder zu unserem Tauchgang und Sinkflug begrüßen zu dürfen! Wenn es nach uns ginge, würde die zuständige Moderatorin oder der Moderator die „Tagesschau“ im Ersten ja längst nicht mehr mit den Wetteraussichten, sondern mit einem Flachwitz beschließen. Aber uns fragt eben bekanntlich niemand, also ist das weiterhin reines Wunschdenken. Doch gerade zu Weihnachten darf man sich ja durchaus auch utopische Dinge wünschen. Für alle, die nicht noch länger warten können, bis die „Tagesschau“ endlich ordentlich abliefert: Hier kommen unsere Flach- und Wortwitze der Woche. Kommt gut ins Wochenende und bleibt stabil!

#1: Die Preise steigen weiter und weiter …

#2: Reißt uns dann doch schon vom Hocker

#3: Der Ton macht das Gefäß

#4: Geschlossene Türchen sind auch nur dornige Chancen

#5: Wird erstmal nicht gezogen

#6: Neulich über Neustadt

#7: Wurde diese Woche erst vom Bundesverfassungsgericht bestätigt

#8: Capital Bratkartoffel

#9: Wissen wir erling gesagt gar nicht

#10: Sorry, aber das Niveau ist nun endgültig auf Grund gelaufen

#11: Völlig untauglich für diesen Beruf

#12: Unser Tipp, Markus: Laschet lieber!

#13: Und wo wir gerade schon bei seltsamen Leuten aus Bayern sind

Häufig flach, aber selten gewitzt:

Und, was machst du so? Die seichtesten Tweets über Smalltalk

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel