Flachwitz-Freitag: Die besten Flach- und Wortwitze (194)

Max Kilian 20.10.2023, 22:00 Uhr

Was? Schon wieder Flachwitz-Freitag? Manchmal vergeht so eine Woche doch echt wie im Kurzstreckenflug. Aber klar, jetzt, wo die Temperaturen mehr und mehr in Richtung FDP-Umfrage-und Wahlergebnisse aka Gefrierpunkt abrutschen, ist es umso wichtiger, in Bewegung zu bleiben. Denn Stillstand hilft am Ende niemandem und wärmt schon mal gleich gar nicht. In diesem Fall ist am viel beschworenen „Leistung muss sich wieder lohnen“-Mantra nämlich sogar was dran! Also zackig fleißig in die Hände gespuckt – nur im übertragenen Sinne versteht sich – und abgeliefert. So wie wir unsere wöchentliche Dosis an Flach- und Wortwitzen, die zu dieser Jahreszeit bestimmt fast so gut wirken wie Vitamine in frischem Obst und Gemüse. Also vergesst sämtliche homöopathischen Wundermittelchen, die euch lediglich das Geld aus der Tasche ziehen wollen und verlasst euch weiterhin auf die beste Medizin überhaupt, den Humor. Im Gegensatz zu Globuli übrigens noch dazu 100 Prozent zuckerfrei! Ihr seht, wir haben wirklich an alles gedacht und nun viel Spaß mit unserem Flachwitz-Freitag!

#1: So stellt sich die FDP übrigens das Wochenende von Menschen vor, die Bürgergeld beziehen

#2: Neues von Graf Fakenews von Falkenstein-Precht

#3: Allererste Sané

#4: Heiter bis wolkig über der BRD-GmbH

#5: Zur Sicherheit mal wieder zwischengespeichert?

#6: Kommt meist eher später als früher

#7: Wann wird das denn endlich olympisch?

#8: Immerhin muss man sich für diese Abenteuerreise keinen Proviant einpacken

#9: Na, Bock auf Abschleppen?

#10: Nicht schlecht Herr Specht

#11: Und alles so bunt …

#12: Klingt nach einem genialen Geschäftsmodell

#13: Kuhle Nummer

Für alle, die nach diesem Aufwärmen bereit für die ultimative Challenge sind:

Die 50+ besten Anmachsprüche, die das Eis brechen

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel