Es war einmal ein Kindermund: 13 aufschlussreiche Eltern-Kind-Gespräche

Wie sagt man so schön: Betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit. Und während Erstere noch den Alkohol als Sinnesvernebler beschuldigen können, treffen Letztere ganz ohne Schnörkel ins Schwarze – meistens zumindest. Ob die eigenen Kochkünste, das Gewicht oder der Kleidungsstil – von unverblümten Kindermeinungen bleibt nichts verschont. Und während wir damit beschäftigt sind, den inneren Schmerz wegzuatmen, sind die Kleinsten schon wieder mit dem nächsten Spiel beschäftigt. Kindermund tut eben Wahrheit kund. Oder: ungeschönt und ohne Filter.

#1: Manche Dinge verlernt man eben nicht

#2: *Epische Musik im Hintergrund*

#3: Neulich im Tindergarten

#4: Wertschätzungsseminar 2.0

#5: Was schnaufst du überhaupt so?

#6: K-A-C-K-M-I-S-T

#7: Man kann eben nie wissen

#8: So toll, wenn sie sprechen

#9: Wie viele Quadratmeter?

#10: Wo sie recht hat …

#11: 60 Kamm und Haar zu viel!

#12: Mindestens Vier-Sterne-Küche

#13: *schreibt Wohnungsgesuch in Kleinanzeigen*


Und für die ganz Ausgeschlafenen unter euch gibt’s hier noch einen kleinen Bonus:

Wer hat an der Uhr gedreht? 14 Tweets über ausgeschlafene Eltern und Kinder

Über den Autor/die Autorin