Die Twitterperlen des Tages vom 9. Januar 2024

Chris Schröder 09.01.2024, 17:54 Uhr

Heute ist unser Tag, liebe Perlenfans und göttliche Freunde! Es ist nämlich der Spiele-Gott-Tag, an dem wir die Kontrolle über das Universum übernehmen und es nach unseren Regeln formen können. Morgens hatten wir zunächst beschlossen, dass Schwerkraft einfach überbewertet ist. Kaffeetassen sollten majestätisch in der Luft schweben und uns das braune Gold direkt in den Mund tröpfeln. Hat natürlich nicht funktioniert. Auf dem Weg zur Arbeit haben wir dann auf eigene Faust den Verkehr dirigiert, als wären wir der charmante Maestro der Autobahnen. Ein paar Autofahrer mögen uns verflucht haben, aber hey, der Polizist hat bei der Strafanzeige schon ein bisschen schmunzeln müssen. In der Mittagspause haben wir dann versucht, einen Döner mit Ananas zu bestellen – wie es sich für einen Schöpfer gehört. Der Dönermann hat uns allerdings achtkantig rausgeschmissen. An diesem Punkt hatten wir es dann fast schon wieder aufgegeben Gott zu spielen, wäre da nicht eine Sache, bei der uns keiner etwas vorschreiben kann und bei der wir wirklich uneingeschränkte göttliche Macht besitzen. Genau, wir meinen das Zusammenstellen unserer 10 Twitterperlen des Tages. Und das haben wir dann auch einfach gemacht. In diesem Sinne: Viel Spaß und möge die Nacht mit euch sein!

#1: Stylish geht die Welt zu Grunde

#2: Isch over, wie der Schwabe sagt

#3: Was dieser kluge Mann sagt

#4: Oh Shit

#5: Der Horror

#6: Because Freiheit

#7: Dabei wirkt der doch so ruhig und gesettlet

#8: Endlich sagt’s mal einer

#9: Ist das dieses Fallobst?

#10: Ihr kennt das


Feierabend! Aber ihr könnt hier ruhig noch reinschauen

Der Vorhof zur Hölle: 13 herrlich ehrliche Kundenbewertungen

Über den Autor/die Autorin