Die Twitterperlen des Tages vom 8. August 2023

Chris Schröder 08.08.2023, 17:32 Uhr

Namaste, liebe Perlenfans! Heute ist ein Tag voller Magie und Kuriositäten! Der Weltkatzentag und der International Infinity Day treffen aufeinander, als ob das Universum beschlossen hätte, uns eine Dosis ultimativer Faszination mit Flausch und Glitzer zu bieten. Wir stehen hier, vereint in unserer Liebe zu diesen pelzigen, geheimnisvollen Wesen – den Katzen. Und gleichzeitig öffnen wir unsere Gedanken für das Unendliche, das Grenzenlose, das Unerklärliche … Wo waren wir? Ach ja, in jeder Samtpfote steckt auch ein Stück Unendlichkeit. Ein Schnurren, das scheinbar aus dem Nichts zu kommen scheint und uns in den Bann zieht, als würde es aus den entferntesten Ecken des Universums hervorklingen. Ja, eine Katze zu streicheln ist wie eine Reise durch Raum und Zeit, während wir die Konturen des Universums … Okay, okay, bevor ihr jetzt denkt, wir hätten heimlich Katzenminze geraucht (oder abgelaufenen Sprossensalat gegessen), lenken wir unseren Blick lieber auf etwas, das mindestens so unendlich ist wie die Flauschigkeit von Katzen. Genau wir meinen die tiefsten Tiefen des Internets und unsere niemals enden wollende Suche nach unseren 10 Twitterperlen des Tages. Viel Spaß und möge die Nacht mit euch sein!

#1: Endlich der passende Konter

#2: Sorry, Jungs

#3: The END

#4: Frechheit

#5: Mit nur einem Satz vernichtet

#6: So und nicht anders

#7: GZSZ im Prenzlauer Berg

#8: ‚Carpe Diem‘ hat die Top 3 ganz knapp verpasst

#9: *macht einen neuen Termin*

#10: Das muss Liebe sein

Bonus: Bereit für ein neues Video?

Die externen Inhalte von YouTube in diesem Artikel wurden nicht ohne Zustimmung geladen, um eure Daten zu schützen. Inhalte von YouTube ansehen Datenschutzbestimmungen

Nachtisch gefällig? Dann bitte hier entlang:

Achtung, heiß: 13 vorgeheizte Tweets über Backöfen

Über den Autor/die Autorin