Die Twitterperlen des Tages vom 3. Januar 2024

Manuela Jungkind 03.01.2024, 17:20 Uhr

Hallo und ein mittelmäßig motiviertes Willkommen zu den Twitterperlen des Tages. Es ist nass, kalt und grau da draußen und irgendwie will sich die Neujahrsenergie nicht so recht einstellen. Oder sind das nur wir? Vielleicht sollten wir mal Menschen fragen, die in der ersten Januarwoche tatsächlich arbeiten müssen und nicht mit Jogginghose und Zottelhaaren auf der Couch sitzen und Witze lesen, während neben ihnen ein Stück Raclettekäse-beschmierte Essiggurke auf dem Kissen klebt. (Kinder … sie geben einem so viel zurück) Also, ihr Lieben, verratet uns doch mal, ob es sich lohnt, das Haus zu verlassen oder ob das Konzept Winterschlaf vielleicht einen neuen Versuch verdient? Wir freuen uns auf eure Antworten und vertreiben uns die Zeit bis dahin mit den wunderbaren, einzigartigen und Raclettekäse-freien Twitterperlen des Tages!

#1: „Andere haben gar nichts zu essen“ in 3, 2, 1

#2: Wie man’s macht …

#3: In der Steinzeit hätte er die Beute spielen müssen

#4: Ob da unsere Neujahrsmotivation ist?

#5: Mehr Workout braucht kein Mensch

#6: Ekelhaft süß

#7: Bisschen lustig

#8: Meine Damen und Herren, die Wiener Maskuphilharmoniker

#9: Einer von uns

#10: Gönnt euch


Zieht euch warm an, Leute:

XXL-Schal und Moon Boots: 13 kuschelige Tweets über Wintermode

Über den Autor/die Autorin

Manuela Jungkind

Stellv. Redaktionsleitung

Alle Artikel