Die Twitterperlen des Tages vom 3. April 2022

Sonntagabend ist ein guter Moment, in sich zu gehen und die letzte Zeit Revue passieren zu lassen. Der heutige Abend ist sogar ein guter Anlass, um die vergangenen beiden Jahre noch einmal innerlich abzuspulen. Was haben wir in der Pandemie nicht alles durchgemacht?! Die emotionale Spannweite so ist absurd groß: von ritterlichen Einkaufsaktionen für ältere Nachbarn und der fast vollständigen Aufgabe unseres Soziallebens bis hin zur menschlichen Verrohung, wie wir sie bei Querdenker-Protesten erlebt haben. Heute Nacht fällt also die bundesweite Maskenpflicht in fast allen Bereichen – trotz rekordverdächtiger Infektionszahlen, mehreren hundert Corona-Toten pro Tag und Krankenhäusern an den Grenzen ihrer Kapazität! Und damit ist es wieder einmal so weit, dass wir Gesicht zeigen. Im übertragenen Sinn wohlgemerkt! Sind wir auch ohne Zwang bereit, auf ein kleines bisschen Komfort zu verzichten, um nicht nur vulnerable Personen zu schützen, sondern damit auch unsere Gesellschaft zusammenzuhalten? Nicht mehr lange und wir werden es sehen. Und damit zu unseren Twitterperlen des Tages!

#1: +++Skandal+++

#2: Eigentlich krass, dass so etwas überhaupt produziert wird

#3: Seid ihr auch so verblüfft?

#4: Wir sind dabei!

#5: *unbeteiligtes Pfeifen* (bitte auf die Qualitätsgrafik klicken)

#6: Digitalisierung: Endlevel

#7: Dem Himmel so nah

#8: Ob es da ein Schild für gibt?

#9: Draufklicken und Petition starten

#10: Wer kein Wort versteht: Das Kind hat’s drauf!


Jetzt noch ne Runde auf die Piste:

Runter kommen sie alle: Die wackeligsten Tweets über Laufrad, Dreirad & Co.

Über den Autor/die Autorin