Die Twitterperlen des Tages vom 26. April 2022

Guten Abend, liebe Perlenfreundinnen und liebe Perlenfreunde! Kein Sorge, hier schreibt nicht Elon Musk oder gar sein Sekretariat, sondern ein ganz normaler Typ aus der Twitterperlen-Redaktion. Wenn man uns gefragt hätte, wie hoch wir den Wert von Twitter beziffern würden, wäre weder eine zehnstellige Zahl noch eine Währung dabei gewesen. Die Plattform mit dem blauen Vögelchen hat für uns eher einen Liebhaberwert. Sicher, ganz unkommerziell sind wir hier auch nicht unterwegs, aber von irgendwas müssen unsere Redakteur*innen ja auch ihre Miete und ihr Essen bezahlen, wenn sie den ganzen Tag im Internet abhängen und für euch die witzigsten Tweets, die treffendsten Reaktionen und die Gesprächsthemen von gestern, heute und morgen zusammentragen. Uns wäre auch viel lieber, wenn die Welt anders funktionieren würde, als sie es tut. Mit 44 Milliarden ließen sich außerdem nicht nur der Welthunger und der Klimawandel effektiv bekämpfen, aber wir wollen nicht abschweifen. Es gibt allerdings etwas, das man mit Geld nicht kaufen kann: unsere wunderbaren, einzigartigen und unbezahlbaren Twitterperlen des Tages.

#1: *startet Disney+*

#2: Aber klar doch, mein Junge

#3: Wäre uns auch zu anstrengend

#4: Beides

#5: Und ständig dieser Lärm

#6: Wir haben diesen Verdacht seit Jahren

#7: Letzte Warnung

#8: Man muss auch dafür dankbar sein

#9: Vollstes Verständnis

#10: Tja

Wir machen dann mal Feierabend. Wer bis morgen nicht warten kann, klickt hier:

13 hochgewachsene Tweets über Bäume

Über den Autor/die Autorin