Die Twitterperlen des Tages vom 24. Juni 2024

Max Kilian 24.06.2024, 16:28 Uhr

Guten Abend, hochverehrte Leserschaft! Bevor der Ball in wenigen Stunden schon wieder rollt und es in der Gruppe B zwischen Italien, Kroatien und Albanien um das Weiterkommen geht, haben wir für euch hier noch die (fast) europameisterschaftsfreien Perlen des Tages. Komplett konnten wir natürlich nicht auf das Geschehen in den Stadien und das Treiben in den bunten Städten verzichten, aber wir haben zum Glück auch noch so einige andere Fundstücke mit im abendlichen Gepäck. Ansonsten ist es für euch vielleicht noch wissenswert, dass heute ganz offiziell die diesjährige Spargelsaison endet. Darauf erst einmal einen großen Schluck Sauce Hollandaise und ein lautstarkes Skål in die Runde. Kommt gut in den Abend, stabil durch die Nacht und habt nun ganz viel Spaß mit unseren Beobachtungen des Tages!

#1: Zum Glück hatte das Polizeiauto Hackantrieb

Hätte man das Auto nicht auch anders stoppen können?

#2: Wir freuen uns schon jetzt auf die süßen Zuschriften seitens der Globuli-Front

Jedes Mal,wenn ich eine Doku über Scientology sehe , denke ich : WTF? Wie kann man das glauben? Immer noch?
Und dann fällt mir ein, dass Menschen sich glauben, dass Zuckerkugeln heilen.

#3: War klar, wieder komplett verregnet das Wochenende

Niemand:
Mein Vater, wenn das Wetter kommt:

#4: Wir alle kennen ein solches Exemplar, oder?

Deutschland 2024.

„Woke“: Ehemalige Nationalspielerinnen kommentieren öffentlich Fußballspiele.

„Normal“: Spitzbäuchige Mittfünfziger, die in der C-Jugend mal ein Tor geschossen haben, regt das wahnsinnig auf, weil: Kompetenz.

#5: Klingt wie „Ich atme nur am Wochenende“

Die Angst der Bibliothekarin vor der Urlaubszeit - Folge 1:
"Ich hätte gern was Schönes für den Urlaub."
"Was lesen Sie denn sonst so gerne?"
"Nichts. Ich lese nur im Urlaub."

#6: Ausprobieren ausdrücklich auf eigene Gefahr

Menners sagen "der Markt regelt", wenn es um Immobilienpreise geht aber sag ihnen mal auf die Aussage "finde einfach keine anständige Frau" mal "der Markt regelt".

#7: Besser wirtz nicht

haben die nicht gemacht 😭😭

#8: Mit dem Urlaub steigen die Ansprüche

„Die Ferienwohnung ist echt hübsch eingerichtet, nicht so von IKEA“

(Gebbi, 48, zu Hause alles von IKEA)

#9: Macht euch bloß keinen Druck

Meine Mutter schwärmt von ihrem neuen 3D-Drucker.

Ich: „Mit einem 3D-Drucker kann man doch eigentlich nichts Sinnvolles machen.“ 🤷🏻‍♀️

Meine Mutter: „Und jetzt sag, dass dieses Toilettenpapierrollehalter-Schaf nicht sinnvoll ist.“ 😏

#10: Daher kommt also die Redewendung „ein Herz aus Stein haben“

Mutmachsteine für die künftigen Erstklässler der örtlichen Kita ☺️
Vor dem Spiel ist bekanntlich nach dem Spiel:

Füllkrug schenkt ein: 11 Volltreffer zur Europameisterschaft (3)

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel