Die Twitterperlen des Tages vom 23. März 2021

Wir sind gewiss keine Fans von Verschwörungstheorien, aber dass die Ministerpräsidentenkonferenzen immer vor den Dienstagsausgaben unserer Twitterschau kommen, erscheint uns doch reichlich verdächtig. Noch dazu ist heute der 23. März. Das riecht doch nach dem Werk der Illuminaten, oder? ODER?! Spaß beiseite, der Autor dieses Textes hat 2017 mal einen Spiegel zerbrochen und seitdem ziemlich viel Pech. Anders kann es gar nicht sein. In der Praxis bedeutet das für die heutigen 10 Twitterperlen des Tages, dass wir zuerst durch ein Meer von Coronatweets tauchen mussten, bevor überhaupt ein paar normale Posts in unsere Netze gespült wurden. Die Auswahl ist uns wahrlich nicht leichtgefallen. Trotzdem glauben wir, dass es uns wie jeden Tag gelungen ist, eine halbwegs gesunde Feierabendmischung für euch zusammenzustellen. Lange Rede, kurzer Sinn: Viel Spaß mit unseren Fundstücken!

#1: Trifft den Nagel auf den Kopf!

#2: Könnte sich ändern, wenn die Coronapandemie verfilmt wird

#3: Nicht vergessen, am 26. September ist Bundestagswahl

#4: Yes, please!

#5: Sind Zahnärzte anwesend?

#6: Es funktioniert wirklich

#7: Schuld, Sühne & Sport-BHs

#8: Gar nicht mal so unpraktisch

#9: Es ist so beschämend

#10: Jetzt bloß nicht weinen

Über den Autor/die Autorin