Die Twitterperlen des Tages vom 23. Dezember 2023

Lea Scheel 23.12.2023, 17:58 Uhr

Hallöchen, liebe Perlenfreunde! Morgen ist endlich Weihnachten und jetzt, wo sämtliche Vorbereitungen getroffen und endlich alle Geschenke besorgt sind, kehrt auch so langsam Ruhe ein. Der Vorweihnachtsstress weicht endlich der festlichen Stimmung. Zum Glück, denn Weihnachten wird schließlich als Zeit der Freude und des Zusammenseins betrachtet. Doch nicht jeder feiert das Fest mit der Familie. Einige Menschen verbringen die Feiertage ohne Familienangehörige oder fühlen sich während dieser Tage besonders einsam. Denn gerade, wenn alle anderen vor Glückseeligkeit überschäumen, fällt es Betroffenen schwer, böse Miene zu gutem Spiel zu machen.

Für diejenigen, die sich einsam fühlen, kann es daher hilfreich sein, Unterstützung zu suchen. Es gibt Organisationen und Hilfsdienste, die euch nicht alleine lassen. Dazu gehört unter anderem die TelefonSeelsorge Deutschland, die unter der 0800 111 0 111 auch an den Feiertagen für euch erreichbar ist. Wenn ihr also das Gefühl habt, dass ihr gerade in dieser Zeit Unterstützung benötigt oder jemanden zum Reden braucht, zögert nicht, euch an diese Stelle zu wenden. Und falls ihr, liebe Perlenfreunde, Betroffene kennt, dann zeigt Verständnis für ihre Situation.

Wir hoffen, ihr feiert alle ein wunderschönes Fest, genießt die Feiertage, esst ordentlich viele Lebkuchen und lest natürlich regelmäßig die Twitterperlen des Tages! Viel Spaß!

#1: Denkt an die Tupperdosen eurer Mütter

#2: Hört, hört!

#3: ❤️

#4: Es geht doch nichts über die deutsche Leitkultur!

#5: Getestet und für schlecht befunden

#6: Auf in den Kampf

#7: Hömma, wir sind hier immer noch in Deutschland!

#8: Für alle, die die Welt brennen sehen möchten

#9: Philipp, bitte melde dich!

#10: Nächstenliebe und so

Mit unserer XMAS-Episode ist weihnachtliche Stimmung vorprogrammiert:

Über den Autor/die Autorin