Die Twitterperlen des Tages vom 22. Juli 2023

Chris Schröder 22.07.2023, 18:00 Uhr

Guten Abend, liebe Perlenfans! Wir lagen heute fast den ganzen Tag faul in unserer Hängematte und haben den Samstag genossen. Das Summen der Insekten begleitete uns wie ein entspannender Soundtrack. Ein kühles Sommergetränk hatten wir natürlich auch parat. Die Seiten unseres Buches flatterten leicht im warmen Wind, während wir in faszinierende Welten eintauchten. Die Bienen und Hummeln um uns herum summten im Einklang mit der Natur. Es war, als ob sie uns ermutigten, den Moment in vollen Zügen zu genießen. Und das taten wir! Das Zirpen der Grillen und das fröhliche Zwitschern der Vögel ergänzten die Szenerie, während wir Seite um Seite verschlangen und in unserer Hängematte schaukelten. Da verging die Zeit wie im Flug. Kann nicht jeder Samstag so sein?

Und jetzt, da die Sonne allmählich gen Horizont wandert und den Himmel in leuchtende Orangen- und Rottöne taucht, wird es Zeit, diesen wunderbaren Tag gebührend ausklingen zu lassen. Also holt die Snacks raus, entkorkt den Wein und sagt euren Freunden Bescheid. Wir starten in wenigen Augenblicken mit unseren 10 Twitterperlen des Tages. Genießt den Abend und kommt gut durch die Nacht!

#1: Wie aus der Zeit gefallen

#2: Manchmal aber auch anders als man denkt

#3: Das macht dann 25,90 Euro

#4: Als würden die Dinos kurz vor dem Einschlag ein Bild mit dem Asteroiden machen

#5: Nawwww

#6: [Hier lautes Knacken und Stöhnen einfügen]

#7: Scheint so

#8: Tja

#9: Was stimmt mit diesen Leuten nicht?

#10: Wie gemein

Wir reiten dann mal in den Sonnenuntergang. Bis morgen bleibt euch noch das:

14 Tweets über Fremdsprachen: Je ne parle pas français

Über den Autor/die Autorin