Die Twitterperlen des Tages vom 14. März 2023

Heute ist ein Tag, den wir eher heimlich feiern. Wir meinen hier nicht den Schniblo-Tag, der von einem vermutlich einsamen Mann als Ausgleich zum Valentinstag ins Leben gerufen wurde. Nein, wir outen uns hier mal als Mathe-Fans, denn heute ist der Internationale Pi-Tag! Ein Datum, an dem wir der faszinierenden Zahl Pi huldigen und unsere Liebe zur Mathematik in vollem Umfang ausleben können. Warum ausgerechnet heute dieser Tag ist, lässt sich ganz einfach erklären.

Dieser Tag kommt ursprünglich aus den USA, wo man im Datum zuerst den Monat und dann den Tag nennt. Dreht man den 14.3. um, dann sind das die ersten drei Ziffern von Pi – nämlich 3,14. Sie ist – wie ihr hoffentlich alle wisst – eine mathematische Konstante, die das Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser darstellt. Als solche ist Pi eine der wichtigsten und bekanntesten Konstanten in der Mathematik und hat unzählige Anwendungen in der Wissenschaft, Technik und im Ingenieurwesen.

Ohne sie geht nichts und deswegen sollten wir alle uns den heutigen Tag im Kalender anstreichen. Und weil Pi im englischen Pie gesprochen wird, gibt’s dazu ein Stück Kuchen! Toll, was? Da wir gerade von wichtigen Konstanten sprechen, hier kommen jetzt unsere 10 Twitterperlen des Tages.

#1: It’s very merkwürdig

#2: *Micdrop* (Ton an)

#3: Gilt nur im Restaurant „Zum schmutzigen Löffel“

#4: Schachmatt

#5: Nee, oder?

#6: Interessanter Vorschlag

#7: Man muss auch gönnen können

#8: Gesundheitsreform, jetzt!

#9: Jetzt müsste sie es nur noch verstehen

#10: Sachen gibt’s

Bonus:

Für alle, die heute Nacht nicht schlafen können:

Nur mal kurz die Augen schließen: 15 Tweets über Powernaps

Über den Autor/die Autorin