Die Twitterperlen des Tages vom 11. April 2021

Deutschland taumelt weiter durchs Corona-Chaos! Ganz Deutschland? Nein, eine von unbeugsamen Perlensuchern besetzte Redaktion hört nicht auf, der schier übermächtigen Kombination aus rasender Pandemie und politischer Kurzsichtigkeit Widerstand zu leisten. Auch heute haben wir wieder in mühevoller Kleinarbeit alle Zutaten für einen ordentlichen Perlentrank gesammelt und diesen im größten Kessel gebraut. Ihr müsst jetzt nur noch entscheiden, ob ihr lieber Schlückchen für Schlückchen nehmt oder euch einfach kopfüber hineinwerft. So oder so, wir wünschen euch viel Vergnügen mit unseren Twitterperlen des Tages.

#1: Regnet’s heute noch?

#2: These des Tages:

#3: Da kriegen wir direkt Durst

#4: Lasst uns ehrlich sein: Hat er vermutlich schon vorher

#5: Lass mich deine Tränen wegfryen

#6: Vielleicht sollten wir die Digitalisierung in Zukunft Kobolden anvertrauen

#7: Verpackungsschwindel aufgeflogen!

#8: Wenn Sie wirklich etwas erreichen wollen, folgen Sie einfach unserem Drei-Stufen-Programm

#9: Jetzt kommt’s richtig dolle

#10: Punk ist nicht tot

Das war es schon wieder. Wenn ihr noch einen kleinen Nachschlag braucht, dann schaut doch einfach mal bei unseren engsten Verbündeten, den englischen Twitterperlen, vorbei. Ansonsten wünschen wir euch wie üblich einen guten Start in die Woche und bleibt bitte gesund!

Über den Autor/die Autorin