Die Twitterperlen des Tages vom 1. Juli 2021

Jan H. 01.07.2021

Neuer Monat, neues Glück, neue Twitterperlen des Tages, gleicher Mist mit dem Wetter. Aber davon lassen wir uns doch nicht die Stimmung verderben. Stattdessen feiern wir lieber, dass es wieder reichlich Auswahl an guten Tweets gibt. Heute mit dabei: Ein merkwürdiger Frank Thelen Tweet, Traumhäuser, Sexspielzeug (oder ist das doch etwas zum Essen?) und natürlich Armin Laschet (CDU) Content. Oh! Halt. Moment. Dem Armin wollten wir heute doch Mal eine Pause gönnen. Stattdessen rückt einer rein, der eine Meise hat. Dann bleiben wir wenigsten beim Thema. In diesem Sinne: Viel Spaß mit unseren zehn Twitterperlen des Tages.

#1: Und am besten fangen wir doch direkt mit dem Mann an, der eine Meise hat:

#2: Politiker hassen diesen Trick.

#3: Bitte WAS?

#4: Geht gar nicht!

#5: Können wir noch ein bisschen Haus um die Fenster bauen?

#6: Frank Thelen hat in einem Tweet verkündet, mit anderen zusammen 500.000 Euro an die FDP gespendet zu haben. Er hat seine Worte offenbar gut gewählt …

#7: „Accio schwarzer Stift“ hätte auch funktioniert.

#8: Arme SPD.

#9: DAS IST JA ECHT DOOF!

#10: Sein Auto ist sein Baby, ganz klar.

Schon im Feierabend? Oder noch bei der Arbeit? Gönnt euch in beiden Fällen doch einen Aperol Spritz:

Des Menschen liebster Sommer-Drink! 13 fruchtig-herbe Tweets über Aperol Spritz

Über den Autor/die Autorin