Die schönsten Good-News-Tweets der Woche (19)

In Zeiten wie diesen ist es oft verheerend leicht, die Welt in Schwarz und Weiß zu unterteilen: Impfbefürworter:innen gegen Impfgegner:innen. Konservative gegen Grüne. Radfahrer:innen gegen Autofahrer:innen. Veganer:innen gegen Fleischesser:innen. Man kann diese Liste endlos fortführen, in alle Zeiten und an jeden Ort übertragen. Dieselbe Mechanik, immer wieder. Der zweite Weltkrieg! Der Kalte Krieg! Wir gegen sie und Gut gegen Böse. Das ist die Spaltung der Gesellschaft, die Menschen wie Donald Trump aktiv und kalkuliert betreiben und an der sich auch der deutsche Wahlkampf dieser Tage versucht. Und es ist auch der Boden, auf dem Wut, Angst und Hass gedeihen. In dem Ellenbogen-Ideologien reifen und das Schlechteste in uns allen zu gewinnen droht. Dabei muss es nicht so sein. Denn im Inneren sind wir Menschen nicht so. Nicht nur zumindest. Ja, wir lassen uns manchmal ablenken! Aber da ist auch diese gemeinschaftliche Kraft in uns, zu erkennen, dass die Welt nicht in Schwarz und Weiß geteilt ist. Die Welt ist bunt, wenn wir es zulassen. Und diesen Beweis erbringen wir euch auch diese Woche wieder. Schaut gemeinsam mit uns hin.

#1: Scheitern war nie schöner

#2: Die Briefe aus Hogwarts werden übrigens nächste Woche erwartet

#3: Davon gerne Meer!

#4: Und jetzt bitte alle einmal nachrechnen, wie viele Flaschen man dafür sammeln muss!

#5: Familie!

#6: Schöne Begegnung für zwischendurch

#7: Kinderaugen, ey!

#8: Für alle, die sich gerade durchkämpfen

#9: Mal so nebenher den Tag retten? Für Kinder kein Problem!

#10: *holt Taschentücher*

#11: Alles Gute!

#12: Irgendwie viel schöner als Fünfkampf

#13: Zum Abschluss eine kleine Anekdote über Kernkompetenzen


Angefixt? Hier gibt es noch mehr gute Nachrichten:

Die schönsten Good-News-Tweets der Woche (18)

Über den Autor/die Autorin