Die salzigsten oder süßesten Tweets über Popcorn

Max Kilian 10.03.2022

Es gibt diese Dinge, an denen sich nicht nur die Geister scheiden. Die Rede ist von Rosenkohl oder auch Mon Chéri. Woran viele Menschen dabei jedoch nicht denken: Popcorn. Ja, richtig gehört. Denn auch bei diesem seit den 70er Jahren nicht mehr aus deutschen Kinos wegzudenkenden Snack aus Mais teilen sich die Fans in zwei Lager. Während die einen ihr Popcorn so süß wie möglich lieben, kann es den anderen gar nicht salzig genug sein. Na, direkt angewidert? Absolut nachvollziehbar, schließlich sind die Deutschen in Europa – neben Belgien, Luxemburg und der Schweiz – mit ihrer Vorliebe zu süßem Popcorn nahezu alleine. Doch Achtung, ihr müsst jetzt wirklich stark sein: In Japan steht man auf Popcorn mit Seetang und Shrimps-Aroma. Dann doch lieber die limitierte Mon Chéri Sonderedition mit Rosenkohl-Geschmack, oder? Für alle Mais-Fans haben wir heute anlässlich des „Popcorn-Liebhaber-Tages“ die süßesten UND salzigsten Tweets dazu gesammelt. Film ab und guten Hunger!

#1: Nicht unbedingt *zwinkersmiley* (auf das Bild klicken)

#2: Kennt ihr noch „Ein Brand im Maisfeld“ von Jürgen Drews?

#3: Um auf Nummer sicher zu gehen, vielleicht doch noch ein paar Maskendeals eintüten

#4: Sofort enterben, oder?

#5: Es gibt wirklich verrückte Menschen da draußen

#6: Für nahezu jedes Problem gibt es eine Lösung, die beiden schmeckt

#7: Vorsicht Freundchen, ganz salziges Eis!

#8: Wer ist hier noch gleich das Vorbild?

#9: Klingt nach einem fairen Angebot …  MOMENT!

#10: Okay, das ist hart

#11: Bitte einen Ableger an die Redaktion schicken

#12: Echt nachhaltig

#13: Klingt gut, aber was ist mit Hip-Hopcorn?

#14: Warum hat der Mais eigentlich eine Maske auf?

Stellt euch doch schon mal das Popcorn bereit:

Nur noch das bekommen, was euch auch wirklich interessiert: Hier geht es zu unseren neuen Newslettern!

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel