Datenschutz-Tag: Die 11 sichersten Tweets über Datenschutz

Um den folgenden Beitrag zum Europäischen Datenschutztag lesen zu können, geben Sie hier bitte zuerst all Ihre Passwörter, Ihre Kontonummer inklusive Bank-PIN und sämtliche Geburtsdaten Ihrer Familienmitglieder und Haustiere ein. Vorwärts und rückwärts, danke!

Spaß beiseite: Heute findet der Europäische Datenschutztag statt, der 2006 auf Bestreben des Europarats ins Leben gerufen wurde. Das Themenfeld Datenschutz ist heute allgegenwärtig und aktueller denn je. So soll der heutige Datenschutztag dazu beitragen, weiter auf bestehende Problematiken aufmerksam zu machen und für Datenschutz zu sensibilisieren. Grundsätzlich sollte nämlich jeder Mensch selbst und frei darüber entscheiden dürfen, wem er wann welche seiner privaten und persönlichen Daten zur Verfügung stellt.

Wohin der Weg des gläsernen Bürgers gehen kann, darf aktuell in China beobachtet werden. Dort gilt, bisher freiwillig, ab 2020 verpflichtend, eine Art Sozialkreditsystem. Mit diesem kann und darf nahezu jeder Schritt eines Bürgers überwacht werden. So soll „gesellschaftlich nützliches Verhalten“ belohnt und „gesellschaftlich schädliches Verhalten“ bestraft werden. Das Modell klingt banal. Durch Punkte, die je nach Verhalten abgezogen oder dazugerechnet werden, wird jeder Bürger – wie aus dem Banken- und Kreditwesen bekannt – geratet oder gescored. Wer auf seinem Sozialkreditkonto viele Punkte hat, bekommt ein hohes Rating, wer dagegen weniger Punkte gesammelt hat, wird in die niedrigeren und daher schlechteren Kategorien eingestuft.

Die Folgen: Bürger mit einem hohen Score kommen leichter an Kredite oder Wohnungen und haben auch im alltäglichen Leben zahlreiche Vorteile, da Behörden und Unternehmen – wie beispielsweise Reiseveranstalter oder Fluggesellschaften – jederzeit Zugriff auf die „Sozialkredit-Konten“ der Bürger haben sollen. Ob Kinder studieren dürfen, ob man ein Ausreisevisum oder eine Zulassung für sein Auto bekommt, wird so zukünftig vom „Social-Rating“ abhängen. Klar, dass man natürlich auch seinen Nachbarn oder Kollegen melden kann, um sich so selbst besser zu stellen. Stichwort: Black Mirror Experiment. Schöne neue Welt, oder?

Wir haben für Euch die treffendsten Tweets zum Thema Datenschutz gesammelt!

#1:

Anzeige

#2:

#3:

#4:

#5:

Anzeige

#6:

#7:

#8:

Anzeige

#9:

#10:

#11:

Anzeige