Das Land, in dem Hafermilch und Chai-Latte fließen: 13 trendige Tweets über Hipster

Isumi Naka 12.05.2022

Die Population der Hipster ist eine rasant wachsende Spezies. Der bevorzugte Lebensraum sind urbane Altbauwohnungen in leicht heruntergekommenen Stadtvierteln. Dort lassen sie sich in Gruppen nieder, bevölkern ganze Stadtteile und eröffnen Cafés, in denen man aberwitzig teuren, fair-gehandelten und (vermutlich) lokalen Filterkaffee mit Hafermilch genießen darf. Da der gemeine Hipster nicht in normalen Restaurants zu essen pflegt, sprießen die hippen Essens-Locations schneller aus dem Boden, als man „Quinoa-Bowl“ sagen kann! Ehe man sich versieht, stolpert man an jeder Ecke über einen Haufen am Boden sitzender Beanie-Träger, die dort gerade „Cornern“. Jetzt wollt ihr sicher mehr wissen und vielleicht noch den einen oder anderen Tipp zur Dutt-Pflege abgreifen, dann haben wir hier die freshesten Tweets über Hipster für euch.

#1: Er hat mit dem Geld direkt ein Startup gegründet

#2: Heißt es dann Almapster oder Hipman?

#3: Zwei prachtvolle Exemplare in freier Wilbahn

#4: Hat sie uns gerade alt genannt? Anzeige ist raus!

#5: Und Eva hat nach dem glänzenden Apple gegriffen

#6: Zum Verwechseln individuell

#7: Wir empfehlen einen Haarreif

#8: Wenn es beim Geldreinwerfen klimpert, war’s ein Hipster

#9: Er hat die Buffalos einfach nie ausgezogen

#10: Wie peinlich, da steht einem ja der Dutt zu Berge

#11: Wann kommen die Schnullerketten endlich zurück?

#12: Immer dieser neumodische Quatsch!

#13: Die können wirklich alles schaffen


Make Fischbrötchen great again:

Die Fleischkäsebrötchen des Nordens: Die schmackhaftesten Tweets über Fischbrötchen

Über den Autor/die Autorin