Aber wir waren doch vor fünf Minuten erst draußen: 13 treffende Tweets über Hunde, die alle Frauchen und Herrchen kennen dürften

Max Kilian 23.09.2021

Du liebst ausdauernde Spaziergänge im prasselnden Regen, wenn Noah längst die Arche zu Wasser gelassen hat? Der Geruch nassen Hundes ist lieblich-duftendes Parfüm in deiner Nase? Du suchst ganz gerne mal am Esstisch nach deinem gerade eben geschmierten Abendbrot und Kotbeutel gehören für dich sowieso in jede Hosentasche? Dann herzlichen Glückwunsch, du hast den ersten Hunde-Check als künftiges Frauchen oder Herrchen bravourös gemeistert! Was sonst noch so zu beachten ist, findest du neben wunderbar süßen Hundefotos in folgendem Beitrag. Wau!

#1: Wie ging noch gleich dieser Spruch mit „Hunde haben Frauchen und Herrchen, Katzen haben Personal“?

#2: Nun wisst ihr endlich, für was das „Tier“ in Etikettiergerät steht:

#3: Wauzi, wo bist du?

#4: Bellende Wasser sind tief:

#5: Es gibt (keine) Grenzen!

#6: Mehr Zucker als in jedem Keks:

#7: Regional, lokal und 100 Prozent Bio:

#8: Achtung, Grashüpfer:

#9: Auf diesem Trainingserfolg lässt sich aufbauen:

#10: Liegt ihm einfach:

#11: Katzenbesitzer*innen hassen diesen Trick:

#12: Weil der Hund bekanntlich der beste Freund des Dönermannes ist:

#13: Nie gehört, nie gesehen, wer soll das sein?

Wie Hund und Katze … aber irgendwie doch mehr Katze?

Internationaler Katzentag: 13 faule Tweets über Katzen

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel