13 spannungsgeladene Tweets über Elektroautos: Alle Wege führen nach Strom

Isumi Naka 18.09.2022

Was hat über 17.000 Bestandteile und geht uns in gar nicht mehr so entfernter Zukunft aus? Die Geduld ist es (noch) nicht, nein. Es ist natürlich das Erdöl. Damit wir weiter bequem die 100 Meter zum Bäcker fahren können, haben kluge Köpfe das Elektroauto erfunden. Ein Fahrzeug, das man ganz bequem an der heimischen Steckdose laden kann. Eine geniale Erfindung in Zeiten der steigenden Benzinpreise – also eigentlich. Denn was passiert, wenn der Strompreis plötzlich auch durch die Decke geht? Laden wir bald alle unsere Teslas mit dem Dieselgenerator? Oder sind das alles nur Horrorszenarien aus dem Reich der Märchen (also Twitter)? So genau wissen wir das auch nicht, daher haben wir uns mal umgesehen und die hilfreichsten, aber vor allem die lustigsten Tweets über Elektroautos gesammelt. Abfahrt!

#1: Über das berichtet mal wieder niemand, typisch!

#2: Es kann dann auch mit einer Powerbank geladen werden

#3: Ist ein Elektroauto also nicht „wider die Natur“?

#4: DAS wäre eine Revolution

#5: Wir laufen jetzt sicherheitshalber nur noch

#6: Einen Versuch wäre es wert

#7: Wer sein E-Auto liebt, der schiebt

#8: E-zapft is

#9: Und jetzt alle: Er hat ’nen (Aus)Puff und die …

#10: Keine leeren Versprechen

#11: Schlafen die auch alle in der Garage?

#12: Steuerlos duch die Nacht

#13: Wer hat das nicht?

Irgendwas wollten wir euch noch empfehlen … Was war es doch gleich?

Neues aus dem Familienleben: Die besten Tweets über Eltern und ihre Kinder (7)

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin