Auf der Straße aufgewachsen wie Löwenzahn: 13 originelle Tweets über Deutschrap

Lea Scheel 06.09.2023, 10:19 Uhr

Würden Goethe und Schiller noch leben, sie würden sich im Grab umdrehen, wenn sie die musikalischen Kunststücke hören würden, die unsere Deutschrapper heutzutage so produzieren und veröffentlichen. Die Schönheit der deutschen Sprache verblasst bei Zeilen wie „Was deutscher Rap? Ihr verletzt meine Gefühle. Wir zerfetzen jetzt die Bühne und zerbrechen ein paar Stühle“ (BonezMC) und „Sie ist ein Engel, Dicka, glaub mir, sie ist holy (ja)“ (Ufo361) mehr und mehr. Von den Texten kann man halten, was man möchte und die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Im Kopf bleiben die Rapzeilen trotzdem hängen. Es verdenkt euch also keiner, wenn ihr mit den Füßen im Takt zur Musik wippt oder leise die coolen Hiphop-Lines vor euch hin summt, während ihr die heutige Tweet-Sammlung lest!

#1: Merkt’s euch!

#2: „Zieh deinen Helm an! Kopfbedeckungen sind sehr wichtig!“

#3: Not macht erfinderisch

#4: Tschö mit Ö!

#5: Albtraum aller Geographie-Lehrer

#6: So unique und poetisch

#7: „Erst einmal den Ausweis bitte!“

#8: Noch Fragen?

#9: Immer diese Doppelmoral

#10: Keine Sekunde früher!

#11: Mit dem Code Eistee20 bekommt ihr 20% Rabatt auf eine Sorte eurer Wahl!

#12: Verschwendetes Potenzial …

#13: Fragt einfach nicht weiter …


Geht ins Ohr, bleib im Kopf:

Schni schna schnappi: 13 Tweets über Ohrwürmer

Mehr lesen über:

, ,

Über den Autor/die Autorin