13 Fakten über Religion, auf die wir uns einigen können

In der Twitterperlen-Redaktion gibt es eine Person, deren Großmutter nichts so sehr fürchtete wie Gewitter. Wann immer dunkle Wolken den Himmel bedeckten, stand jene Großmutter auf, tigerte nervös durchs Haus, suchte sämtliche Scheren zusammen und versteckte sie in einer Schublade. Weil der Blitz sie dort nicht finden würde, ist klar. Danach setzte sich die Großmutter beruhigt in ihren Lieblingssessel und schlief, während der Regen gegen das Fenster prasselte. Keiner sagte zu ihr, sie solle die Scheren doch einfach in Ruhe lassen, der Blitz würde ohnehin nicht einschlagen. Sie überredete niemanden, deren Scheren in Sicherheit zu bringen, sonst würde der Blitz ganz sicher dort einschlagen. Und wenn das Gewitter vorbei war, kamen die Scheren wieder an ihren Platz, wo sie jeder finden und benutzen konnte. Mit dieser kleinen Anekdote im Hinterkopf entlassen wir zu den treffendsten, witzigsten und nachdenklichsten Tweets über Religion.

#1: Gerne auch in allen anderen Fächern besprechen

#2: Nochmal zusammengefasst

#3: Beste!

#4: Klingt vernünftig

#5: 80 Millionen Bundestrainern gefällt das

#6: Gehen ein Rabbi, ein Priester und Pferd in eine Bar

#7: In dieser Religion ist teilen nicht erwünscht

#8: Lieblingsfach

#9: Treffer versenkt

#10: Wenn wir uns darauf einigen könnten …

#11: Wäre sicher ein interessantes Gespräch geworden

#12: Bitte die Großen mal herhören

#13: Davon kann es nie genug geben


Ja, das ist wieder so ein Beitrag, bei dem man feststellt, dass Kinder auf manche Sachen einfach einen besseren Blick haben als Erwachsene. Wenn ihr Bock auf mehr kindgerechte Weisheiten habt, dann schaut am besten in diesen Beitrag hier.

Kindermund macht Eltern rund! 14 Gespräche zum Verzweifeln

Über den Autor/die Autorin